Das lesen Sie in der September-Ausgabe des Quartier-Anzeigers


Firma Noldin:
Die Gerichte entscheiden über das Neubauprojekt an der Buchholzstrasse

Reformierte Kirche: Start zum Architekturwettbewerb für das reformierten Kirchenareal                                        

Oberdorf: Die mächtigste Scheune in Witikon erhält erstmals ein Facelifting                                                            

Katholische Kirche: Zwei Glocken im Kirchturm bleiben vorläufig stumm

Stéphanie Chanson: Sie ist die einzige Frau auf der Grossbaustelle im Steinacher      

Vernissage: Erfolgreiche Ausstellung «Spaziergänge» in der Kulturschüür Eierbrecht                                            

TV Witikon: Die Witiker Handballer spannen mit den Volketswilern zusammen                                  

Oliver Huisman: Der elfjährige Witiker Sportkletterer klettert allen Gegnern davon                                                            

«Wilder Kaiser»: Für kurze Zeit wieder zurück im Restaurant «Kaiserstall»            

QA 2021-05.pdf

Der nächste Quartier-Anzeiger erscheint am 29. Oktober 2021


Jahres-Abonnement

Der Quartier-Anzeiger Witikon ist ein Gratisanzeiger und wird unentgeltlich sieben Mal im Jahr in alle Briefkästen im Quartier verteilt. Sie können
jedoch als Anerkennung und Unterstützung unserer Arbeit beim Verlag Quartier-Anzeiger Witikon auch ein freiwilliges Jahres-Abonnement für nur
25 Franken lösen. Dies tun heute bereits weit über ein Drittel aller Haushaltungen in Witikon.

Für 40 Franken senden wir Ihnen den Quartier-Anzeiger gerne auch per Post zu.

Vielen Dank!

 

Copyright

Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck und Vervielfältigung der redaktionellen Texte und Bilder einschliesslich Speicherung und Nutzung auf optischen
und elektronischen Datenträgern nur mit Zustimmung der Redaktion.

Die ganze oder teilweise Verwertung von Inseraten (inkl. Einspeisung in Online-Dienste) durch unberechtigte Dritte ist untersagt.

 

Alle herunterladbaren Dateien auf dieser Seite sind im Adobe Acrobat Format abgelegt (PDF).
Zur Anzeige empfehlen wir den Adobe Acrobat Read